Presse

Das sagt die Presse:

Unsere Ausstellungen und Künstler sind regelmäßig in den Medien präsent. Hier können Sie alle Zeitungsartikel nachlesen.

13.10.2017

Pegnitz Zeitung berichtet über die Ausstellung "Flut" von Lisa Wölfel

Die Pegnitz Zeitung berichtet über die aktuell noch bis einschließlich Sonntag, 29.10. in der Galerie im Bonifatiusturm in Röthenbach an der Pegnitz präsentierte und von der Bunsen Goetz Galerie kuratierte Ausstellung "Flut" mit Malereien und Graffiti der Künstlerin, Lisa Wölfel, aus Leipzig.

Link zum Pressebericht der Pegnitz Zeitung
29.09.2017

gallerytalk.net berichtet über die Ausstellung "Flut" von Lisa Wölfel

Das Online-Kunstportal gallerytalk berichtet über die aktuell noch bis einschließlich Sonntag, 29.10. in der PGalerie im Bonifatiusturm in Röthenbach an der Pegnitz präsentierte und von der Bunsen Goetz Galerie kuratierte Ausstellung "Flut" mit Malereien und Graffiti der Künstlerin, Lisa Wölfel, aus Leipzig.

Mehr dazu: https://www.gallerytalk.net/nuernberger-kunstgriff-29-09-05-10-17/

21.05.2017

Sonntagsblitz berichtet über die Vernissage zu "Hautevolee voilà!"

Der Sonntagsblitz der Nürnberger Nachrichten berichtet über die aktuell bis Ende Juni im Pool der Bunsen Goetz Galerie präsentierte Ausstellung "Hautevolee voilà!" mit Werken des deutsch-amerikanischen Künstlers, Oliver Estavillo, aus München.

 

Link zum Pressebericht des Sonntagsblitz vom 21.05.2017
19.05.2017

gallerytalk.net berichtet über die Ausstellung "Hautevolee voilà!" von Oliver Estavillo

Das Online-Kunstportal gallerytalk berichtet über die aktuell bis Ende Juni im Pool der Bunsen Goetz Galerie präsentierte Ausstellung "Hautevolee voilà!" mit Werken des deutsch-amerikanischen Künstlers, Oliver Estavillo, aus München.

Mehr dazu: http://www.gallerytalk.net/nuernberger-kunstgriff-19-05-25-05-17/

12.05.2017

Aktuelle Pressemitteilung / Roman Pyatkovka

Ukrainische Fotografie des „Sony World Photography Award“-Gewinners Roman Pyatkovka (Charkiw/ Ukraine)

In Merks Motor Museum begegnen sich historische Fahrzeuge und zeitgenössische Kunst.

Bunsen Goetz Galerie, Nürnberg, präsentiert vom 12. Mai bis 25. Juni 2017 Fotografien von Roman Pyatkovka (Charkiw) im Merks Motor Museum in Nürnberg und im White Cube der Galerie. 

Link zur Pressemitteilung
28.03.2017

Nürnberger Nachrichten berichten über die Ausstellung von Oleksiy Say (Kiew)

In den Nürnberger Nachrichten erschien der Pressebericht über die Ausstellung "Lost or found" des ukrainischen Künstlers, Oleksiy Say aus Kiew, dessen Ausstellung noch bis Mitte Juni 2017 im White Cube der Bunsen Goetz Galerie präsentiert wird.

Link zum Pressebericht der Nürnberger Nachrichten vom 28.03.2017
28.03.2017

Nürnberger Stadtanzeiger berichtet über die Ausstellung "Lost or found" von Oleksiy Say

Der Nürnberger Stadtanzeiger berichtet über die aktuell bis Mitte September im White Cube der Bunsen Goetz Galerie präsentierte Ausstellung "Lost or found" mit Werken des ukrainischen Künstlers, Oleksiy Say.

Link zum Pressebericht des Nürnberger Stadtanzeigers vom 28.03.2017
24.03.2017

gallerytalk.net berichtet über die Ausstellung "Lost or found" von Oleksiy Say

Das Online-Kunstportal gallerytalk berichtet über die aktuell bis Mitte Juni im White Cube der Bunsen Goetz Galerie präsentierte Ausstellung "Lost or found" mit Werken des ukrainischen Künstlers, Oleksiy Say.

Mehr dazu: http://www.gallerytalk.net/nuernberger-kunstgriff-24-03-30-03-17/

16.02.2017

Aktuelle Pressemitteilung

Computerkunst aus der Ukraine:

Die Sehnsucht nach dem Grauen des Büroalltags

 

Die Bunsen Goetz Galerie, Nürnberg, zeigt vom 24. März bis 15. Juni ExcelArt von Oleksiy Say (Kiew).

Das Tabellen- und Kalkulationsprogramm Excel ist das Werkzeug von Oleksiy Say, einem der renommiertesten Vertreter der aktuellen Computerkunst aus Osteuropa. Der 1975 geborene Ukrainer hat sich ein Tool programmiert, mit dem er xls-Dateien, die in realen Unternehmen angelegt und benutzt wurden, in bunte, großformatige Bilder aus dem Büroalltag übersetzt. Microsoft Deutschland erkannte die hintergründige politische Kraft seiner Werke und widmete Say 2016 in ihrer Zentrale in Berlin eine große Ausstellung. Im Kriegsland Ukraine kann ein effizienter Arbeitsalltag, den Excel symbolisiert, nicht wirklich stattfinden, dort sehnen sich die Menschen nach funktionierenden Business-Abläufen – nach dem Grauen, dem Stress und der Langeweile der Bürowoche.

Unter dem Titel “Lost or found” präsentiert sich Oleksiy Say vom 24. März bis 15. Juni nun mit neuen Arbeiten in der Bunsen Goetz Galerie, Kressenstraße 11, 90419 Nürnberg, www.bunsengoetz.de. Neben bisher ungezeigten Excel-Art-Arbeiten werden erstmals auch dreidimensionale Installationen zu sehen sein. Zur öffentlichen Vernissage am 24. März (19 Uhr) wird die Regierung der Ukraine ein Grußwort schicken, verlesen wird es von Vadym Kostiuk, Generalkonsul der Ukraine in München. Der Künstler wird anwesend sein. (mehr...)

 

 

Zur kompletten Pressemitteilung als PDF-Download
24.01.2017

Fränkische Landeszeitung berichtet über die Ausstellung von Oliver Estavillo (München)

In der Fränkischen Landeszeitung erschien der Pressebericht über die Ausstellung "In bester Gesellschaft" des Künstlers, Oliver Estavillo aus München, dessen Ausstellung noch bis 12. Februar 2017 im Kunsthaus Reitbahn 3 in Ansbach präsentiert wird.

Link zum Pressebericht der Fränkischen Landeszeitung vom 24.01.2017